Runde 16 – 2:0 gegen Casino Baden AC

Unsere jungen Amateure gehen nach dem erfolgreichen Frühjahrsstart voller Selbstvertrauen in das Heimspiel gegen den  Tabellennachzügler aus Baden. Erstmals gibt es mit der Firma Badsanierer Feigl aus der Althanstraße 33 in Wien 9 auch einen Matchsponsor! Von Beginn weg zeigen die Heimischen wer der Herr am Platz ist. In Minute 11 ein weiter Pass von Simon Strauss auf Dominkus, der plötzlich alleine vor dem Tor steht, aber verstolpert. In Minute 14 trifft Fetai, aber das Tor wird wegen Abseits aberkannt. In Minute 15 geht ein guter Kopfball von Anicic nur ganz knapp daneben; in Minute 18 geht Fetai durch und wird vom Tormann an der Strafraumgrenze gefoult, der Freistoß bringt allerdings Nichts ein. In Minute 22 ist dann plötzlich Yusuf Onur plötzlich ganz alleine im Strafraum, trifft aber nur die Stange. Eine Minute später macht er es besser, nach einer tollen Kombination über mehrere Stationen legt Dominkus ideal ab für Onur und dieser trifft zum  hochverdienten 1:0. In Minute 26 überrascht Mario Cerny fast den Gästetormann mit einem guten Weitschuss. Erst in  Minute 36 gibt es die erste Konterchance der Gäste, der Ball verfehlt aber das Tor. Mit der 1:0 Führung geht es in die Kabinen.

Gleich nach der Pause geht es weiter – in Minute 52 zum zweiten Mal Aluminium an diesem Tag – Albulen Fetai trifft nach einem Solo nur die Stange. In Minute 55 ist Kapitän Paul alleine vor dem Tor, aber sein Schuss wird gehalten. In Minute 56 dann die 2:0 Führung – Mario Cerny trifft mit einem scharfen und präzisen Flachschuss. In Minute 69 läuft Dominkus auf das Tor, wird aber wegen Abseits zurückgepfiffen – eine knappe Entscheidung. Danach ziehen sich die Heimischen etwas zurück und überlassen den Gästen mehr das Spiel. In Minute 77 wird ein Tor von Casino Baden aberkannt. In Minute 86 dann nochmals Glück für die Blau-Weißen nach einem Corner von Baden. In Minute 92 geht der eingewechselte Fatlum Laiq unwiderstehlich durch, doch der hervorragende Tormann der Gäste hält auch diesen Schuss.

Fazit – ein hochverdienter Sieg unserer Burschen und der perfekte Frühjahrsstart mit drei Siegen in drei Spielen ist geschafft – man hat sich in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt. Am Ostermontag, 22.04.2019 geht es in der Hama Trucks Arena um 16.30h gegen den Tabellenzweiten aus Breitenau.

Hama Trucks Arena Wiener Neustadt, 80 Zuschauer
Schiedsrichter: Hermann Reiter

Aufstellungen: Woltron; Anicic, Paul, Knötzl, Onur (57‘ Sauer), Dominkus (83‘ Laiq), Fetai, Strauss, Cerny, Dzajic (65‘ Magdelinic), Szar

Gelbe Karten: Anicic (88‘ Unsportlichkeit); zwei gelbe Karten für Casino Baden AC

Bild: @SC Wiener Neustadt

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?