Runde 8: 5:3 Erfolg gegen Kleinneusiedl nach großartiger zweiter Halbzeit und 1:3 Rückstand

Seit Ende August sind unsere Burschen jetzt schon ohne vollen Erfolg. Gegen Kleinneusiedl soll heute die Wende gelingen. Das zeigen die Amateure von der ersten Minute an; in Minute 5 ein toller Volleyschuss von Pop, den der Gästetormann nur mit Mühe zur Ecke abwehren kann. In der ersten Viertelstunde gibt es rollende Angriffe auf das Tor der Gäste und es scheint nur eine Frage der Zeit wann der Führungstreffer fällt. Doch wie so oft im Fußball kommt es Anders – in Minute 15 der erste Corner für Kleinneusiedl, die Abwehr steht schlecht und es steht 0:1 – ein Schock. In Minute 20 ein guter Schuss von Sauer, den der Tormann aber wieder zur Ecke abwehrt,in Minute 23 ein Freistoß von Magdelinic, der aber ebenfalls Beute des hervorragenden Gästekeepers wird. In Minute 36 dann ein Konter von Kleinneusiedl, der Kapitän steht plötzlich völlig alleine vor Woltron und hat keine Mühe zum 0:2 einzuschießen. Doch unsere Amateure wollen einfach noch nicht aufgeben und nach einer Superkombination mit Pop trifft Kapitän Marcel Sauer in Minute 43 zum 1:2  Anschlusstreffer. Doch praktisch mit dem Pausenpfiff eine Unachtsamkeit in der Verteidigung und die Gäste stellen den Zwei-Tore-Vorsprung zum 1:3 wieder her.

Doch wer glaubt die Heimischen geben nun auf hat sich geirrt. Unsere jungen Burschen starten furios in die zweite Hälfte – in Minute 48 steht Omeragic alleine vor dem Tor, vergibt aber. In Minute 53 macht er es dann besser und trifft nach einer wunderschönen Kombination über Dominkus und Pop zum 2:3. Die Gäste kommen nun nicht mehr über die Mittelauflage. In Minute 61 ist Kapitän Marcel Sauer zum zweiten Mal an diesem Nachmittag erfolgreich und trifft zum erstmaligen 3:3 Ausgleich. Jetzt ist der Bann gebrochen und unsere jungen Burschen spielen sich in einen wahren Spielrausch – bereits in Minute 65 erzielt Pop nach einer weiteren tollen Aktion das 4:3. In Minute 73 spielt Dominkus einen tollen Querpass auf Omeragic, doch der Ball wird in letzter Sekunde abgefangen. In Minute 79 setzt Pop einen Freistoß aus 25 m nur knapp über die Querlatte. In Minute 88 trifft dann Dominkus noch zum 5:3 Endstand. Ein nach der zweiten Hälfte hochverdienter Sieg, aber auch eine bemerkenswerte Willensleistung unserer Amateure nach dem 1:3 Halbzeitrückstand! Kompliment! Das war die Wende!

Torfolge:
15‘ 0:1 Lunzer; 36‘ 0:2 Lunzer; 43‘ 1:2 Sauer; 45‘ 1:3 Kratz; 53‘ 2:3 Omeragic; 61‘ 3:3 Sauer; 65‘ 4:3 Pop; 88‘ 5:3 Dominkus

Stadion Wiener Neustadt, 50 Zuschauer
Schiedsrichter: Enver Cindi

Aufstellungen: Woltron, Bauer, Anicic, Magdelinic, Paul, Knötzl (90‘ Harmankaya), Pop, Omeragic, Jonuzi (46‘ Dominkus), Sauer, Szar
Gelbe Karten: 28‘ Bauer (Unsportlichkeit), 37‘ Knötzl (Foul), 69‘ Anicic (Unsportlichkeit); eine gelbe Karte für Kleinneusiedl

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?