Gestärkt mit dem 2:0 Auswärtssieg bei BW Linz zum Saisonstart gehen unsere Burschen in das erste Heimspiel gegen die Gäste aus Vorarlberg. Gleich von Beginn weg schließen die Blau-Weißen an die zuletzt gezeigten guten Leistungen an. Bereits in Minute 6 verfehlt Cheukoua nach Vorarbeit von Stefel den Ball am Fünfer nur ganz knapp.

In Minute 10 ein weiterer schneller Angriff über Cheukoua und Seidl auf Alexander Siebeck, dessen Schuss wenige Zentimeter über die Querlatte geht. In Minute 22 sind die Lustenauer das erste Mal durch Ronivaldo gefährlich.

In Minute 35 dann eine Traumaktion – Doppelpass Siebeck und Seidl – der Routinier aus Kirchschlag erzielt das 1:0.  In Minute 42 dann wieder eine gute Aktion der Heimischen, der Fernschuss von Faletar geht allerdings über das Tor. So geht es mit einer durchaus verdienten 1:0 Führung in die Kabinen. Nach der Pause versuchen die Gäste aus Lustenau Druck zu machen, in Minute 49 ein guter Angriff, der aber von der bärenstarken Defensive der Neustädter unterbunden wird. In Minute 55 pariert Dominik Schierl einen guten Freistoß ohne Probleme.

In Minute 60 ist es nochmals gefährlich im Strafraum der Heimischen. Auch in dieser stärkeren Phase der Lustenauer kämpfen unsere Jungs unermüdlich und die Verteidigung steht sicher. In Minute 67 wieder schnelles Umschaltspiel und der gute Schuss von Cheukoua wird gerade noch zur Ecke abgelenkt. In Minute 77 ein Solo des eingewechselten Tartarotti, der aber an der Strafraumgrenze gestoppt wird. Die Lustenauer versuchen alles nach vorne zu werfen, aber die Verteidigung des SC Wiener Neustadt lässt sich nicht aus der Fassung bringen. In Minute 83 fast die endgültige Entscheidung – nach einer wiederum wunderschönen Kombination kommt der Stanglpass von Tartarotti auf Cheukoua etwas zu ungenau. Nach 94 Minuten pfeifft der Schiedsrichter das Match ab und der nächste Sieg ist eingefahren.

Wiederum eine tolle kämpferische Leistung gegen einen ganz starken Gegner. Wir sind bereits Vierter – die beste Platzierung in dieser Saison. Bereits nächsten Samstag, 09.03.2019 geht es mit einem Heimspiel gegen Vorwärts Steyr weiter. Die Burschen haben sich die Unterstützung des Publikums verdient – es zahlt sich aus ins Stadion zu kommen!

SC Wiener Neustadt – Austria Lustenau 1:0 (1:0)

Hama Trucks Arena, Wiener Neustadt, 520 Zuschauer

Schiedsrichter Josef Spurny

Torfolge:  37‘, 1:0 Seidl

Mannschaftsaufstellung SC Wiener Neustadt: Schierl; Siebeck, Gorzel; Faletar, Stefel (78‘ Panadic), Prada-Vega, Bumbic, Bauer, Cheukoua (89‘ Jovicic), Seidl (70‘ Tartarotti), Hager

Gelbe Karten: 23‘ Cheukoua (Unsportlichkeit), 49‘ Prada-Vega (Foul), 54‘ Bumbic (Unsportlichkeit); 
3 gelbe Karten für Austria Lustenau

@Bild: SC Wiener Neustadt

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?